+49-203-8050016fb

Termin vereinbaren

fb besuch


Das Hörgerät
Münchener Straße 55
47249 Duisburg

Telefon: 02 03 - 805 00 16
Telefax: 02 03 - 807 32 65

 

Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9:00-19:00 Uhr
Samstags von 9:00 bis 14:00 Uhr

Beim Menschen wird das Ohr in drei Bereiche eingeteilt.

ohr
Das Außenohr umfasst den Ohrknorpel, die Ohrmuschel, das Ohrläppchen und den äußeren Gehörgang. Es dient zur Schallaufnahme und ist durch seine Wölbungen so geformt, dass der Schall von vorne besser aufgenommen und gebündelt wird. Somit ist die Ohrmuschel eine Art Verstärker mit natürlichem Richtmikrofon. Im Gehörgang erfolgt die Schallweiterleitung zum Trommelfell. 

Der Schalltransport erfolgt durch das Mittelohr, wobei die Pars Tensa des Trommelfells nahezu die gesamte Schwingungsenergie aufnimmt. Die Gehörknöchelchenkette (Hammer, Amboss und Steigbügel) bewirken eine Hebelwirkung und die Flächentransformation vom Trommelfell zum ovalen Fenster. Die Binnenohrmuskeln bewirken eine Schutzfunktion vor lauten Pegeln und tieffrequenten Eigengeräuschen. Die Eustachische Röhre sorgt für den Druckausgleich.

Die Reizweiterleitung erfolgt durch das Innenohr - die Gehörschnecke. Die Vibration der Steigbügelfußplatte am ovalen Fenster bewirkt, dass die in der Cochlea befindliche Flüssigkeit in Schwingungen versetzt wird. Es wird eine Wanderwelle in Kraft gesetzt, die durch die Schnecke (Cochlea) läuft. Diese leitet die Schwingungen an die Haarsinneszellen, wo sie dann in elektrische Impulse umgewandelt werden. Diese Impulse werden anschließend über den Hörnerv an das Gehirn weitergeleitet. Dort hören und verstehen wir.

audioservicebernafonbruckhoffeggerhansatonhumantechnikintertonlebiodaoticonphonakresoundsennheisersigniastarkeyunitronwidex